Liebe Seniorinnen und Senioren,liebe Kressbronnerinnen und Kressbronner. Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Sicherheit für Senioren

 

Unsere Aktion auf dem Wochenmarkt am 23. Juni war ein voller Erfolg.

Zusammen mit der Polizei haben wir ca. 300 Kuverts mit Informationsmaterial verteilt. Zahlreiche Bürger aus Kressbronn, aber auch Feriengäste haben sich zum Thema "Betrug am Telefon" z. B. durch sogenannte "Schockanrufe" bei uns informiert.

 

Informationsmaterial dazu gibt es weiterhin beim Seniorenrat im Kapellenhof oder bei der Volksbank FN-TT in Kressbronn, im Rathaus und an weiteren Stellen in der Gemeinde.

 

Ein besonderer Dank gebührt dem Verein für Kommunale Kriminal Prävention im Bodenseekreis (KKP) der einen wesentlichen Teil der Kosten übernommen hat, sowie der Gemeindeverwaltung für die Überlassung des Standplatzes auf dem Wochenmarkt.

 

Der Seniorenrat Kressbronn bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern der Aktion.

Am Vorabend unserer Aktion wurde vom SWR ein Beitrag zum Thema "Falsche Polizisten" ausgestrahlt. Unter folgendem Link können sie sich diesen interessanten Beitrag in der ARD-Mediathek anschauen:

ARD Mediathek

Gute Nachrichten.

 

Die Coronazahlen sind zwar immer noch nicht berauschend, trotzdem können und dürfen wir wieder mit einigen Angeboten starten.

Welche das sind sehen Sie unter unsere Angebote

 

Wichtige Information des Landesseniorenrates

 

 Liebe Seniorinnen und Senioren, bitte beachten sie:

 

 Die Polizei ruft niemals unter der Rufnummer 110 an !

 

 

Die Polizei holt niemals Geld oder Wertsachen bei Ihnen ab !

 

 

Geben Sie am Telefon keine Auskünfte über Ihre Finanzen!

 

 

Irgendetwas stimmt nicht?

Legen Sie auf und rufen Sie die echte Polizei über die 110.

 

 
   

 

 

 

 

 

 

 

 

Kriminelle geben sich am Telefon als Polizisten aus und bringen vor allem ältere Mitmenschen um Geld, Schmuck und andere Wertgegenstände. Oft handelt es sich hierbei um sehr hohe Beträge.

 

 Besonders mies: Mit einer speziellen Technik können die Betrüger jede beliebige      Nummer auf dem Telefon des oder der Angerufenen anzeigen lassen, sogar die Notrufnummer 110!

 

 

 

Weitere, wichtige Hinweise der Polizei

Klicke auf den Link

 

________________________________

 

 

Hinweise der Kripo  -  bitte dringend beachten 

Klicke auf den Link

 

________________________________

 

 

Die "Lebensräume für Jung und Alt" im Kapellenhof  sind unter Beachtung der geltenden Coronaregeln wieder geöffnet.

 

 

Besuchen Sie auch die Webseite des Kreisseniorenrates

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Golz